Park Hotel Piacenza 4 Sterne Hotel

  • italiano
  • English
  • español
  • français
  • Deutsch
  • русский
  • 日本語
  • 中文


Sehenswürdigkeiten in der Umgebung - Best Western Park Hotel Piacenza

Anreise Anreise
Abreise Abreise
Gäste pro Zimmer
Erwachsene Kinder Alter
Verfügen Sie einen Promotionscode oder ein Unternehmenskonto?
Bitte fügen Sie hier Ihren Code / Kontonummer ein

Was die Freizeitgestaltung betrifft, so ist die Auswahl wirklich unbegrenzt: der namhafte Golf Country Club di Croara der nur wenige Kilometer entfernt liegt, die zahlreichen und außergewöhnlich gut erhaltenen Schlösser in den Tälern der Provinz von Piacenza, die vielen enogastronomischen Routen, die große Anzahl an Kulturschätzen in der Stadt, wie etwa die alten Bauwerke, die Musei Farnese,die Pinakothek, die monumentalen Kirchen, das wunderschöne Stadttheater und nicht zuletzt die Einkaufsstraßen.
 

Mehr Informationen finden Sie unter: www.circuitocittadarte.it www.comune.piacenza.it www.piacenzaturismi.it


Was unbedingt besichtigt werden sollte:
Die Stadt hat eine ganze Reihe wichtiger Bauwerke, von denen sich viele in der Gegend um die Piazza dei Cavalli konzentrieren. Hier steht etwa der Palazzo Gotico aus dem 14. Jh., der zunächst im romanischen Stil errichtet und später im gotischen Stil umgebaut wurde – ein herausragendes Beispiel mittelalterlicher Architektur.

In der Umgebung befinden sich außerdem der neoklassizistische Palazzo del Governatore aus dem 19. Jh., der Palazzo dei Mercanti aus dem 17. Jh. und die Kirche von San Francesco aus dem 13. Jh.

Von großer Bedeutung sind auch der Palazzo Farnese, das Stadtmuseum, wo das Bild „Madonna adorante il Figlio“ von Botticelli hängt, und der Dom mit seinen Verzierungen von Wiligelmo, der als gutes Beispiel für die romanisch-gotische Architektur dient.

Der Glockenturm des Doms, auf dem sich die Statue eines Engels aus vergoldetem Kupfer befindet, ist das Symbol der Stadt.

Einen Besuch wert sind auch die Kirchen von San Savino und San Antonio – der Schutzheilige von Piacenza. Neben letzterer befindet sich eine Taufkirche, die im Laufe der Jahrhunderte in einen Glockenturm umgewandelt wurde.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Gebäude von Adligen: der Palazzo Chiapponi-Scotti, der Palazzo Lucca Manfredi, der Palazzo Marazzi Visconti aus dem späten 6. Jh. und der Palazzo Zanardi Landi, um nur einige zu nennen.

 

Powered by Present S.p.A.

Mobile version View Desktop version